Kopfbild Mai
16.05.2020 erstellt von: Inga Boeck


Stiftungsprofessuren Radverkehr

Das Bundesverkehrsministerium stellt 8,3 Mio Euro zur Verfügung um Professuren zu Radthemen aus den Fachrichtungen Ökonomie, Verkehrsplanung, Politikwissenschaft, Psychologie, Rechtswissenschaften, Technik und Digitalisierung zu fördern. Den Zuschlag erhielten unter anderem drei Hochschulen aus Hessen: Kassel, Wiesbaden und Frankfurt am Main.


Selbst wenn bei den Kommunen der Willen vorhanden ist, die Radverkehrsinfrastruktur zu verbessern - oft scheitert es an Fachkräften, um wichtige Projekte umzusetzen. Diesen Missstand soll die Einrichtung von deutschlandweit sieben Stiftungsprofessuren Radverkehr beheben. Denn Konzipierung, Planung und Bau neuer Radwege erfordern eine komplexe Abstimmung zwischen Straßenverkehrsbehörden, Polizei, Anwohnern, Verwaltung und Politikern. Die neuen Fachkräfte für die Radverkehrsplanung sollen bewirken, dass der Radverkehr als gleichberechtigtes Verkehrsmittel bei Gesetzgebung, Verkehrsplanung und Innovationsforschung von Anfang an mitbedacht wird.


12-mal angesehen




© ADFC 2020

Stadtradeln Wetzlar
Meldeplattform Radverkehr
Mitglied werden
Facebook
Radroutenplaner Hessen
Schülerradroutenplaner Hessen
Philippi Reisen
Bett+Bike
Lahntal Tourismus e.V.
lahn-dill-bergland